Überspringen zu Hauptinhalt

Haus mit Schlüssel und der Aufschrift: 5 Tipps für den Kauf einer Immobilie

 

Die Phase vor dem Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung ist eine aufregende Zeit. Damit die Suche nach der richtigen Immobilie leichter fällt, hat Ihnen Eisenbraun Immobilien diese 5 Tipps für den Kauf einer Immobilie zusammengestellt. Diese basieren auf unseren beruflichen Erfahrungen.

 

5 Tipps für den Kauf einer Immobilie

  1. Bezugsfertig oder renovierungsbedürftig?

Entscheiden Sie sich, ob Sie ein bezugsfertiges Haus bzw. eine bezugsfertige Wohnung suchen oder ob Sie auch eine Immobilie kaufen möchten, die erst noch renoviert werden muss. Kommt für Sie letzteres in Frage, so können Sie sich überlegen, wieviel Aufwand und welches Budget Sie in eine Renovierung oder einen kleinen Umbau investieren möchten oder können.

 

  1. Budget für den Kauf der Immobilie

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine bezugsfertige Immobilie oder ein renovierungsbedürftiges Objekt entscheiden, ist es wichtig, dass Sie ihr persönliches Budget kennen. Hier gilt es ehrlich zu sich selbst zu sein und den konkreten finanziellen Spielraum zu ermitteln. Planen Sie auch eine Reserve ein. Unser Tipp lautet: Halten Sie sich an Ihr Budget und schauen Sie sich besser keine Immobilien an, die weit über Ihrem Budget liegen – auch wenn dies schwerfällt.

 

  1. Persönliche Lebensplanung

Vor dem Kauf eines Hauses oder einer Wohnung empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich bereits im Vorfeld Gedanken über Ihre persönliche Lebensplanung machen. Wenn Sie bereits wissen, dass Sie sich z. B in Kürze selbstständig machen möchten und daher Platz für ein Büro benötigen, so sollte dieser Platz in Ihrer neuen Immobilie vorhanden sein. Stellen Sie sich daher die Fragen:

  • Wie lange möchte ich in meinem neuen Zuhause wohnen?
  • Und welche Funktionen soll das Haus erfüllen?

 

  1. Prioritäten

Empfehlenswert ist es auch sich eine Prioritätenliste zu machen. In dieser halten Sie fest, was das neue Haus oder die neue Wohnung unbedingt erfüllen muss (z. B. Lage, Anzahl der Schlafzimmer, Tageslichtbad, Wohnküche, Hobbyraum, Garten, Nähe zum öffentlichen Nahverkehr) und was nur ein schönes Extra ist.

 

  1. Stellen Sie sich vor, was sich aus einer Immobilie machen lässt

Zuletzt möchten wir Sie dazu ermuntern sich nicht vom Einrichtungsstil der Vorbesitzer abschrecken zu lassen. Stellen Sie sich vor, wie die Räume mit Ihren Möbeln aussehen werden. Wandfarben können geändert und Böden aufgearbeitet werden. Wenn Sie sich für die Renovierung eines Hauses entschieden haben, können u. U. auch Zimmer im Dachgeschoss mit einem Dachfenster versehen oder nichttragende Zwischenwände entfernt werden.

 

Es gibt beim Kauf einer Immobilie viel zu bedenken, aber mit der richtigen Planung lässt sich der Stress minimieren. Sollten Sie auf der Suche nach einem professionellen und beratungsstarken Partner für den Immobilienkauf und Immobilienverkauf in der Region Stuttgart sein, so freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

Das könnte Sie noch interessieren:

Was bietet Eisenbraun Immobilien Kaufinteressenten?

An den Anfang scrollen