Überspringen zu Hauptinhalt

Wohnzimmer bereit für eine Besichtigung

 

Sie haben vielleicht schon vom sogenannten Home Staging gehört, dabei werden Wohnungen oder Häuser umfassend für den Verkauf vorbereitet. Dies empfiehlt sich, z.B. wenn eine Wohnung oder ein Haus unbewohnt ist. Sollten Sie aber noch in Ihrer Immobilie wohnen, können Sie selbst etwas dafür tun, dass sich Ihre Immobilie für den Verkauf gut präsentiert und die Vorzüge betont werden. Dadurch können wir von Eisenbraun Immobilien die Immobilie besser vermarkten, potenzielle Käufer fühlen sich bei der Besichtigung wohler und der Verkauf lässt sich dadurch schneller realisieren.

So bereiten Sie Ihre Immobilie für den Verkauf durch Eisenbraun Immobilien vor

Unsere Tipps:

  • Reinigen Sie die gesamte Immobilie

Putzen und lüften Sie alle Zimmer Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung zur Vorbereitung von Fotoaufnahmen und vor Besichtigungen gründlich. Kochen Sie vor einer Besichtigung keine stark riechenden Speisen.

  • Schaffen Sie Ordnung

Ein Bad, in dem Duschgel, Haarshampoo und Handtücher wild durcheinander herumliegen, wirkt auf niemanden ansprechend. Sorgen Sie hier und in allen anderen Zimmern – inkl. dem Flur – für Ordnung.

  • Entfernen Sie persönliche Gegenstände und Dekorationen

Ihr Haus oder Ihre Wohnung muss den Menschen, die Ihre Immobilie besichtigen, gefallen und sie müssen sich ihr Leben darin vorstellen können. Entfernen Sie daher persönliche Familienfotos und ersetzen Sie diese mit neutralen Bildern. Gleichzeitig schützen Sie so auch Ihre Privatsphäre.

  • Verzichten Sie auf auffällige Farben

Sie lieben es bunt? Dann möchten wir Sie ermuntern, dies auch in Ihrem neuen Zuhause umzusetzen. Doch für den Verkauf sollten Sie Ihre Immobilie eher neutral dekorieren und gestalten.

  • Denken Sie auch an Garage und Kellerräume

Putzen Sie auch eine zur Immobilie gehörende Garage oder einen Kellerraum. Räumen Sie auch diese auf. Positiver Nebeneffekt: Wenn Sie hier für Ordnung gesorgt haben, tun Sie sich auch beim späteren Umzug viel leichter. Potenzielle Käufer möchten eine Garage oder einen Keller auch betreten können und nicht nur einen Blick aus der Ferne hineinwerfen.

  • Machen Sie den Außenbereich zu einem Blickfang

Gehört zu Ihrer Immobilie ein Balkon oder Garten? Stellen Sie für den Verkauf auch diesen vorteilhaft dar. Gruppieren Sie Pflanzen und Gartenmöbel einladend. Entfernen Sie den Wäscheständer oder Getränkekisten.

 

Neugierig, welche Profi-Tipps wir Ihnen noch geben können?

Nehmen Sie Kontakt zu Eisenbraun Immobilien auf und beauftragen Sie uns für den Verkauf Ihrer Immobilie. Erfahren Sie mehr darüber, was Eisenbraun Immobilien Immobilienverkäufern bietet und was unser Unternehmen auszeichnet.

An den Anfang scrollen